0 25 72/9 60 77 22
Sie sind hier: Einblicke  >  Philosophie
Dienstag, 20. Februar 2018

Unsere Philosophie

Wir verstehen das Wort „Therapie“ in seinem sprachlichen Ursprung (griechisch: therapeia – dienen, begleiten). Das bedeutet: Sie stehen im Mittelpunkt – wir begleiten Sie auf Ihrem individuellen Weg und dienen Ihnen mit unserem Fachwissen. Nicht nur das spezielle Störungsbild wird berücksichtigt, sondern auch die Entwicklung bzw. der Entwicklungsstand des einzelnen Patienten. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen oder Ihren Angehörigen einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan. 
Ihre persönlichen Bedürfnisse und Belange, sowie eine ganzheitliche Betrachtungsweise sind für uns dabei selbstverständlich und wichtig.
Die Therapien sind so unterschiedlich und vielfältig wie die Menschen, die zu uns kommen. 


Unsere Ziele sind, die

• Früherkennung
• Wiederherstellung
• Erweiterung
• Kompensation

der beeinträchtigten kommunikativen Fähigkeiten.
Um dies bestmöglich zu gewährleisten, ist die Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen (z.B.: Ergotherapie, Physiotherapie, Erzieher/In, Ärzte) ein besonders wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. 


Weitere wichtige Bausteine einer erfolgreichen Therapie sind für uns 

• eine umfassenden und standardisierten Diagnostik
• der fachliche Austausch in Teamsitzungen und Supervisionen
• regelmäßige Überprüfung der Fortschritte
• qualifizierte Weiterbildungen der Mitarbeiter
• interdisziplinäre Arbeit mit anderen Institutionen