0 25 72/9 60 77 22
Sie sind hier: News
Dienstag, 20. Februar 2018

 

Ungewöhnliche Perspektiven

so oder so ähnlich könnte das Credo der Praxis für Logopädie und des Instituts für Kommunikation und Sprache sein. Denn hier wurde am Samstag Unerwartetes und neues geboten.

Zum Tag der offenen Tür boten beide Institutionen unter der Federführung von Gabriele Somberger zahlreiche Highlights und Angebote für große und kleine Leute an.

Alle Mitarbeiterinnen standen den Besuchern für Gespräche, Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Zudem war In den neu gestalteten Praxis- und Institutsräumen für jeden eine Leckerei für das leibliche Wohl zu finden. Viele Menschen aus der Stadt und Umgebung nutzten die Möglichkeit, sich einmal unverbindlich umzuschauen und sich zu informieren.

Draußen in der Fußgängerzone konnten sich Kinder am Infostand Süßigkeiten, Luftballons und Stempel für den Stadtparcour abholen.

Diana Kurz und Horst Michael Oertle präsentieren das neue Kursthema „Bildsprache erlernen“. Alle, die unter dem Motto: „scribblen ist kinderleicht“ selbst einmal zum Stift greifen wollten, durften sich ein kleines Scribble erstellen und das Werk per Postkarte an sich selbst oder Freunde schicken.

Eine besonders schöne Vorstellung bot Frederic mit seinem musikalischen Auftritt in der Praxis. Er  gab einen Song und eine erstaunlich professionelle Performance zum Besten. Das wäre vor Monaten noch undenkbar gewesen.

In der Praxis flogen zwei ferngesteuerte Fische umher. Ein echt ungewöhnliches Gefühl, wenn plötzlich ein Meeresbewohner den Weg kreuzt. Gaby Somberger eröffnet jedem die Möglichkeit,  die Dinge mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Vielen Dank, an alle Beteiligten für diesen schönen Tag und das sympathische und kompetente Engagement, aber natürlich auch an alle Gäste die diesen Tag mit dem Team gestaltet haben.

Bilder der Veranstaltung finden Sie in der Galerie.


 

Der Liebling war der Schoko-Bär...

Kinder in der Innestadt - Aktionstag in Emsdetten

Kinder in der Innenstadt

Lesen Sie hier einen Bericht der Emsdettener Volkszeitung am 06. Juni über den Aktionstag "Kinder in der Innenstadt", der tausende Familien in die Emsdettener City lockte...


Einladung zum Wirtschaftsfrühstück

Einladung zum Wirtschaftsfrühstück am 21. April 2015 mit Besuch aus Hengelo

Zum zweiten Wirtschaftsfrühstück in diesem Jahr laden die FORUM!-Initiatoren alle Unternehmerinnen, Unternehmer und Gewerbetreibende am Dienstag, 21. April 2015, um 8.30 Uhr im Lichthof von Stroetmanns Fabrik in Emsdetten herzlich ein.

Nach dem gemeinsamen Frühstück startet die Kreativgruppe um Gabriele Somberger mit Diana Kurz und Horst Michael Oertle mit dem Thema "Gekonnt visualisieren - die Bildboten kommen".  Der zweite Impulsvortrag steht ganz im Zeichen europäischer Zusammenarbeit. Vertreter der Emsdettener Partnerstadt Hengelo in den Niederlanden initiieren mit diesem Besuch eine neue Kooperation der beiden Wirtschaftsstandorte Hengelo und Emsdetten.Bürgermeister Sander Schelberg aus Hengelo referiert über die "Chancen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Emsdettener und Hengeloer Betriebe".

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht

Bildsprache Kurse - NEU in Emsdetten!

Die Macht des schnellen Striches / Scribble Seminare ab November

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, weiß der Volksmund. Um selbst Ideen in Bilder zu fassen, braucht es kein Kunststudium. Mit „Scribbeln“geht es ganz leicht, meint Gabriele Somberger. Nicht nur Entscheider könnten von der Macht des schnellen Striches
profitieren.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht